Wissenswertes 2007

23.12.2007Melde, wo Du im Internet auf Barrieren stößt
Im Rahmen des AbI-Projektes (AbI-Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik) bietet die AbI-Meldestelle für Webbarrieren die Möglichkeit, Webbarrieren zu melden. Die Meldestelle setzt sich mit dem Seitenbetreiber in Verbindung und wirkt auf Beseitigung der Barrieren hin.
www.webbarrieren.wob11.de/

26.10.2007 Hörbroschüren zu Diabetes
Was Betroffene über die Kontrolle ihres Blutzuckers hinaus noch tun können, um ihr Leben mit Diabetes zu verändern, können sie jetzt auf den GlucoMen® Visio Hörbroschüren erfahren.
Zur Verfügung stehen:
- Gesund entspannen – Wellness, Entspannung, Bewegung
- Gesund genießen – Kochen, Küche, Esskultur
- Gepflegte Haut – Pflegetipps für jede Jahreszeit
- Volksweisheiten – Rund um die Gesundheit
Die Hörbroschüren stehen zum Download unter www.kundenservice-diabetes.de bereit. Sie können auch als CD-ROM-Hard-Cover-Version kostenlos beim Kundenservice Diabetes unter der Telefonnummer 01802/666333 (6 Cent pro Gespräch aus dem deutschen Festnetz) angefordert werden.

10.10.2007 Winamp 5.5
Das bekannte Winamp ist in Version 5.5 erschienen. Erstmals in deutscher Sprache. Mit JAWS gut zu bedienen.

17.08.2007 JAWS 8.0
Deutsches JAWS 8.0 ist erschienen.

28.06.2007 Daisy-CD informiert über die Rechte blinder Menschen
Die Broschüre "Blinde im geltenden Recht" der Gemeinschaft Deutscher Blindenfreunde von 1860 ist jetzt auch als Aufsprache im Daisy-Format zu beziehen. Das 20-Stunden-Werk widmet sich ausführlich den Verhältnissen im Sozialrecht. Daneben werden Fragen des Privatversicherungsrechts, des Arbeits- und Zivilrechts sowie des Verkehrsrechts behandelt. Die CD kann kostenlos bezogen werden bei: Gemeinschaft Deutscher Blindenfreunde, Hoffmann-von-Fallersleben-Platz 3, 10713 Berlin, Telefon: 030-823 43 28 (Mo - Mi), E-Mail: g.herzsprung@blindenfreunde.de.

11.05.2007 Vorlesen von News bei Heise online
Heise online hat einen Service gestartet, mit dem man sich fast jede Newsticker-Meldung sowie die News in den verschiedenen Channels vorlesen lassen kann. Wenn Sie auf den Link "vorlesen" klicken, der sich neben der Artikel-Überschrift befindet, öffnet sich ein kleines Fenster mit einem integrierten Audio-Player. Nach wenigen Sekunden beginnt die von einem Computer generierte Sprachausgabe, die qualitativ zwar nicht an die eines menschlichen Sprechers heranreicht, in der Regel aber ausreichen sollte. Die Installation eines zusätzlichen Audio-Players oder spezieller Software ist nicht erforderlich.
Um die Akzeptanz bei den Nutzern zu testen, ist dieses Angebot zunächst bis zum November befristet.

23.02.2007 Individuelle Tageszeitung
Kostenlose thematisch selbst zusammengestellte inkl. jeweiligen lokalen Meldungen als elektronische Tageszeitung von Newsmax GmbH im PDF-Format.

22.02.2007 Tipps zu Winamp per Mail
Mailabruf zu einigen Infos und Tipps zur Installation und Konfiguration von WinAmp inkl. Tastaturbelegung durch leere Mail - zusammengestellt von Cord Hagen.

25.01.2007 Total Commander jetzt ohne JAWS-Scripts
Für den Total Commander 7.0 - zur Zeit als Publicbeta 3 erhältlich- sind keine JAWS-Scripts mehr notwendig.